Stationäre Pflege

Es kann sein, dass Ihr Hilfebedarf so umfangreich ist, dass die Pflege in Ihrer Wohnung nicht mehr möglich ist.

Dann ist es sinnvoll, dass Sie die so genannte „vollstationäre Pflege“ in Anspruch nehmen. „Vollstationäre Pflege“ wird die Pflege in einem Pflegeheim genannt. Wenn Sie dauerhaft in ein Pflegeheim einziehen, übernimmt Ihre Pflegekasse einen Teil der Heimkosten als pauschalen Zuschuss.

Sie müssen die Leistungen für eine vollstationäre Pflege bei Ihrer Pflegekasse beantragen. Es erfolgt dann eine Heimnotwendigkeitsprüfung durch die Städteregion Aachen, falls der Pflegebedürftige unter 80 Jahren ist. Es wird überprüft, ob die Heimunterbringung auch tatsächlich erforderlich ist.

Nur wenn diese Form der Pflege erforderlich ist, zahlt die Pflegekasse auch die dafür vorgesehene Pauschale. In allen anderen Fällen erhalten Sie nur das Pflegegeld.

Anhand der Checkliste sehen Sie, wann eine vollstationäre Pflege infrage kommt. Es sollte mindestens ein Punkt aus der Checkliste erfüllt sein.

Alle Pflegeeinrichtungen unterliegen den Qualitätsprüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK). Im Rahmen dieser Qualitätsprüfungen werden so genannte Transparenzberichte erstellt, die über die Qualität der Pflege Auskunft geben sollen. Die Einrichtungen, egal ob Voll- oder teilstationär und die ambulanten Dienste sind gesetzlich verpflichtet die Transparenzberichte auszuhängen und zu veröffentlichen. Viele Pflegeheime veröffentlichen ihren aktuellen Transparenzbericht auf ihrer eigenen Internetseite. Darüber hinaus können Sie die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen und wenn vorhanden auch Kommentare der Einrichtungen auf www.aok-pflegeheimnavigator.de nachlesen. Es handelt sich hier um ein unabhängiges Portal, das Sie auch bei der Suche nach einem Pflegeheim unterstützt.

Liegt ein Grund für vollstationäre Pflege vor?

·     Ihnen fehlt eine Pflegeperson und die Leistungen des Pflegedienstes allein reichen nicht aus, etwa wenn auch nachts Hilfe erforderlich ist.

·     Ihre Pflegeperson ist überfordert und kann die Pflege und Betreuung nicht weiter übernehmen. Zudem kann sie auch nicht durch einen Pflegedienst ersetzt werden.

·     Es besteht eine erhebliche Desorganisation beim Pflegebedürftigen, die beispielsweise dazu führt, dass sich Müll ansammelt oder die Reinigung der Wohnung und / oder die Körperhygiene vernachlässigt wird.

·     Es besteht eine Eigen- oder Fremdgefährdung, wenn der Pflegebedürftige weiterhin in der Wohnung wohnt.

AACHEN

Haus Marien-Linde | Eifelstr. 27-33 | 0241 / 900 31 30

ACD-Altenheim St. Elisabeth | Welkenrather Str. 69-71 | 0241 / 879 180

ACD-Klosterstift Radermecher | Hasselholzer Weg 51 | 0241 / 510 060

ACD-Papst-Johannes-Stift | Trautnerstr. 4-6 | 0241 / 60 83 90

Itertalklinik Seniorenzentrum Aachen-Walheim | Auf der Kier 9b | 02408 / 96 500

Itertalklinik Seniorenzentrum Kornelimünster | Münsterstr. 30 | 02408 / 14 58 80

Seniorenzentrum Franziskuskloster Lindenplatz | Paulusstr. 10 | 0241 / 47 890

Seniorenzentrum Lourdesheim | I. Rote-Haag-Weg 32-34 | 0241 / 600 50

Haus Hörn | Johannes-von-der-Driesch-Weg 4 | 0241 / 997 810

Alten- & Pflegeheim Haus Margarete | Altstr. 16-32 | 0241 / 97 78 0

AWO-Seniorenwohnsitz Kennedypark | Elsaßstr. 78-80 | 0241 / 949 390

AWO-Seniorenwohnsitz Morillenhang | Morillenhang 23-25 | 0241 / 705 700

CMS Pflegewohnstift Laurensberg | Schurzelter Str. 28 | 0241 / 568 10

Haus Anna Senioren- und Seniorenpflegeheim | Franzstr. 36-38 | 0241 / 470 47 01

Haus Aurelius SZB Alten- und Pflegeheim | Aureliusstr. 35-43 | 0241 / 470 35 90

Haus Cadenbach „Ein Zuhause im Alter“ | Weberstr. 10 | 0241 / 414 26 01

Haus Fehrmann | Taubengasse 7 | 0241 / 570 11

Margarethe-Eichholz-Heim | Wichernstr. 2/3 | 0241 / 750 830

Marienheim Brand | Rollefstr. 4 | 0241 / 41 36 100

Seniorenhaus St. Laurentius | Laurentiusstr. 38-40 | 0241 / 951 22 00

Senioren-Park Carpe Diem | Robenstr. 19-21 | 0241 / 51 54 10

Senioren-Residenz „bonafide“ | Steinkaulstr. 54 | 0241 / 94 240

Seniorenzentrum am Haarbach | Haarbachtalstr. 14 | 0241 / 991 200

Seniorenzentrum St. Severin | Kirchfeldstr. 34 | 0241 / 55 00 11

SKM-Seniorenzentrum Heilig Geist | Heinrichsallee 56 | 0241 / 4135 5700

SKM-Seniorenzentrum Rothe Erde | Barbarastr. 17 | 0241 / 4135 5100

Wohn- und Pflegezentrum Haus St. Raphael | Strüverweg 3a | 0241 / 182 820

 

ALSDORF

ACD-Seniorenzentrum St. Anna | Bettendorfer Str. 30 | 02404 / 98 77 428

JC Goskowitz Altenheim HausChristina | Luisenstr. 91-93 | 02404 / 95 78 60

Pflegezentrum St. Antonius Betriebsteil St. Josefhaus | Alte Aachener Str. 18 | 02404 / 67 400

Stella Vitalis Seniorenzentrum |Eschweilerstr. 2 | 02404 / 55 13 00

Wohnanlage für Senioren „An der Stadthalle“ | Rathausstr. 27 | 02404 / 59 880

Wohnstätte betagter Bürger „Haus Stephanie“ | Eschweilerstr. 167-171 | 02404 / 619 30

 

BAESWEILER

Wohn- und Pflegeheim Burg Setterich | An der Burg 1 | 02401 / 60 01

Seniorenresidenz Am Carl-Alexander-Park | Bergmannsweg 2 | 02401 / 804 80

 

ESCHWEILER

Itertalklinik Seniorenzentrum Eschweiler-Weisweiler | Lindenalle 15-17 | 02408 / 96 500

Senioren- und Betreuungszentrum der StädteRegion | Johanna-Neuman-Str. 4 | 02403 / 703 206

JC-Goskowitz Altenheim Haus Maria |Oberstr. 62-66 | 02403 / 78 78 100

JC-Goskowitz Altenheim Haus Regina | An der Fahrt 8-10 | 02403 / 787 80

AGO Seniorenzentrum | Ringofen 25-27 | 02403 / 78 370

AGO Senotel | Englerthstr. 30-34 | 02403 / 87 270

Pro Seniore Residenz | Odilienstr. 46-70 | 02403 / 50 909

 

HERZOGENRATH

Alten- und Pflegeheim Haus Kohlscheid | Markt 88-90 | 02407 / 57 00

AWO-Senioren- und Sozialzentrum Haus Merkstein | Marie-Juchacz-Str. 4 | 02406 / 86-0

AWO-Senioren- und Sozialzentrum Haus Ritzerfeld | Römerstr. 211 | 02406 / 86-0

Betreuungszentrum Arche Noah | Hoheneichstr. 20 | 02407 / 56 37-0

Seniorenwohnheim Am Bockreiter | Schütz-von-Rode-Str. 51 | 02406 / 956 30

Seniorenwohnheim Haus Rode | Schütz-von-Rode-Str. 49 | 02406 / 956 30

 

MONSCHAU

Seniorenwohnsitz Lambertz | Malmedyer Str. 42 | 02472 / 33 78

Seniorenzentrum Maria-Hilf-Stift | Auf dem Schloß 5 | 02472 / 850

„Zum Grünen Tal“ Pflegen & Wohnen | Grünentalstr. 4-6 | 02472 / 80 46 20

 

ROETGEN

Itertalklinik Seniorenzentrum(in Planung) | Jennepeterstr. 39 | 02471 / 13 360

 

SIMMERATH

Itertalklinik Seniorenzentrum | Rathausplatz 3-13 | 02473 / 927 880

Artemed-Seniorenstift Seliger Gerhard | Kammerbruchstr. 8 | 02473 / 92 91 90

 

STOLBERG

Itertalklinik Seniorenzentrum Stolberg-Mitte | Rathausstr. 79 | 02402 / 12 30 12

Itertalklinik Seniorenzentrum Stolberg-Breinig | Alt Breinig 110 | 02402 /97 42-0

Alten- und Pflegeheim „Die helfende Hand“ | Hamicher Weg 16 | 02409 / 70 20

Altenheim Haus Maria im Venn | Rainweg 36 | 02408 / 97 50-0

Alten- und Pflegeheim Marienheim | Bischofstr. 17 | 02402 / 96 20

Heim des Guten Samaritan |Samaritanerstr. 14 | 02402 / 90 30 10

Senibuscurandis Seniorenheim |Nidegger Str. 86 – 88 | 02409 / 799 10

Seniorenwohn- & Sozialzentrum Stolberg | Amselweg 23 | 02402 / 1280

 

WÜRSELEN

St. Franziskus Seniorenzentrum und Wohnpark | Mauerfeldchen 19 | 02405 / 499 80

Senioren- und Pflegezentrum St. Antonius | Klosterstr. 30 | 02405 / 45 70

Pro 8 Würselen | Bardenberger Str. 28 | 02405 / 479 520

Seniorenhaus Serafine | Helleter Feldchen 51-53 | 02405 / 47 20

Senioren-Park Carpe Diem  |Kesselgracht 9 | 02405 / 43 220