Tagespflegehäuser

Die Tagespflege ist eine teilstationäre Pflege. Bei diesem Angebot werden Sie tagsüber in der Tagespflegeeinrichtung gepflegt, betreut und auch mit Essen versorgt. Am Nachmittag und während der Nacht sind Sie dann in Ihrer Wohnung.
Sie können die Tagespflege wahlweise an einem, mehreren oder allen Wochentagen in Anspruch nehmen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Tagespflege mit der Versorgung durch einen ambulanten Pflegedienst zu kombinieren.
In solchen Fällen, ausser in Pflegegrad 1, sieht der Gesetzgeber sogar eine erhöhte Leistung von 200 % vor.
Die Tagespflege kann Ihnen helfen, dass Sie möglichst lange selbstständig zu Hause leben können und trotz hohem Hilfebedarf angemessen gepflegt und betreut werden. Zudem bieten die Tagespflegeeinrichtungen neben dem Kontakt zu anderen Menschen auch ein ansprechendes Freizeitangebot, wie etwa gemeinsames Kochen, Gedächtnistraining und auch Ausflüge.
Diese Vorteile bietet Ihnen die Tagespflege:
• Die Kombination von ambulanter und Tagespflege hilft Ihnen auch bei fehlender Pflegeperson, dass Sie so lange wie möglich in Ihrer Wohnung bleiben können.

• Mit der Tagespflege können Sie Ihre (pflegenden) Angehörigen entlasten, weil Sie während eines festgelegten Zeitraumes gut versorgt sind.
• Wenn Sie in die Tagespflege gehen, kann Ihr Angehöriger berufstätig bleiben und Sie trotzdem unterstützen.
• Durch die Tagespflege lernen Sie andere Menschen kennen und können trotz Ihrer Pflegebedürftigkeit Kontakte pflegen.
• In der Tagespflegeeinrichtung werden Sie unterstützt Ihre alltagspraktischen Fähigkeiten wie etwa das Kochen, zu erhalten oder zu verbessern.
• In der Tagespflegeeinrichtung erhalten Sie frisch gekochte Mahlzeiten, die Sie in der Gemeinschaft essen können.
Je nach Konstellation kann es sein, dass trotz Tagespflege immer noch 100 % etwa des Pflegegeldes zur Verfügung steht. Denn Pflegebedürftige, die teilstationäre Pflege in Anspruch nehmen, haben einen entscheidenden Vorteil: bei  Inanspruchnahme der Tagespflege im Rahmen von beispielsweise 50 % der Sachleistung stehen ihnen noch 100 % des Pflegegeldes zur Verfügung.
Werden die Leistungen der Tagespflege zu 100 % in Anspruch genommen, bleibt ein Sachleistungsanspruch bzw. Pflegegeldanspruch in Höhe von 50 %.
Tipp!
Die Krankenkassen erstatten Taxifahrten zum Arzt oder einer anderen ambulanten Einrichtung nicht generell. Es gibt bestimmte Voraussetzungen, bei denen die Kassen die Kosten tragen.
Dies betrifft Krebspatienten, die zu einer Chemo- oder Strahlentherapie fahren müssen. Auch eine Dialysebehandlung oder andere ständig wiederkehrende Anwendungen fallen unter die Ausnahmeregelung, wie auch Fahrten zu ambulanten Operationen.
Das Gleiche gilt, wenn der Patient in den Pflegegrad 3 eingestuft ist, oder in seinem Schwerbehindertenausweis folgende Merkzeichen sind: aG = außergewöhnliche Gehbehinderung, H = hilflose Person oder bl = Blindheit.
Sie müssen aber immer die nächstgelegene Behandlungsstelle aufsuchen. Die Fahrtkostenübernahme müssen Sie vorher von Ihrer Kasse genehmigen lassen. Dazu stellt Ihnen Ihr Arzt einen so genannten „Krankentransportschein“ aus, den Sie bei der Kasse beispielsweise mit der Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises zur Ge­nehmigung einreichen. Nach der Genehmigung geben Sie den Transportschein dem Fahrer. Dieser kann die Kosten dann direkt mit der Krankenkasse abrechnen.

 

STÄDTEREGION AACHEN  
AACHEN    
Tagespflege Eilendorf am Markt Von-Coels-Str. 256 0241 / 92 888 888
Visitatis-Tagespflege im Rosenpark Adele-Weidtman-Str. 87 0241 / 90 19 860
Haus Hörn Joh.-v.-d.-Driesch-Weg 4 0241 / 997 810
DRK-Tagespflegehaus Aachen-Mitte Robenstr. 49 0241 / 180 25 28
Diakonisches Werk Tagespflegehaus Malmedyer Str. 29a 0241 / 607 377
Fauna Stolberger Str. 23 0241 / 514 495
Gingko Pflegedienst - Tagespflege Nerscheider Weg 37 02408 / 959 74 22
Julianenhilfe Tagesstätte Danziger Str. 8 0241 / 95784047
Tagespflege Am Pannhaus Severinusplatz 1 0241 / 600 644 60
Tagespflegehaus Balance Adalbertsteinweg 34 0241 / 94 319 173
Tagespflegehaus Brander Quartier Freunder Landstr. 6 0241 / 60 06 44 50
Tagespflege Itertalklinik Seniorenzentrum Auf der Kier 9a 02408 / 95 82 82
Tagespflege Marienheim Brand Rollefstr. 4 0241 / 41 36 10 - 69
Tagespflegehaus St. Raphael Strüverweg 3a 0241 / 18 28 223
ALSDORF    
„An der Stadthalle“ Rathausstr. 27 02404 / 59 889
Seniorenzentrum St. Anna Bettendorfer Str. 30 02404 / 98 77 428
BAESWEILER    
DRK-Tagespflegehaus Breite Str. 13 02401 / 60 63 864
St. Gereon Hauptstr. 128 02401 / 60 31 755
ESCHWEILER    
Senioren- und Betreuungszentrum der StädteRegion Johanna-Neuman-Str. 4 02403 / 703 704
Sentas Peter-Paul-Str. 1 02403 / 555 160
HERZOGENRATH    
Tagespflege der AWO Anne-Frank-Str. 2 02406 / 66619-0
MONSCHAU    
Zum Grünen Tal Grünentalstr. 4-6 02472 / 804 60
SIMMERATH    
Caritas Tagespflege-St. Brigida Kammerbruchstr. 8 02473 / 92 71 601
STOLBERG    
Haus Lucia Am Halsbrech 3 02402 / 102 95 101
WÜRSELEN    
Colimus Tagespflege Morsbacher Str. 34 02405 / 471 64 00
Tagespflege am Lindenplatz - St. Antonius Lindenplatz 2-4 02405 / 457 - 198
AHK Pflege & Service Bardenberger Str. 106 02405 / 865 65
DRK-Tagespflegehaus Würselen An der Marienhöhe 2-4 02405 / 40 68 155
Senioren-Park carpe diem Tagespflege Kesselsgracht 9 02405 / 432 20